Samen zu verschenken/zu tauschen

Ich möchte einen winzigen Beitrag dazu leisten, daß weniger Samen von Monsanto (Bayer) und Co. gekauft werden. Deswegen möchte ich die Samen, die ich selbst dieses Jahr gesammelt habe, oder die bereits gekauft sind und ich übrighabe, mit Euch teilen, damit ihr weniger suspekte Supermarktsamen für Eure Fensterbänke, Balkone und Gärten kaufen müsst. Ich verschicke die Samen, wenn alle fertig gesammelt und getrocknet sind, also vielleicht Oktober/November. Ich schicke Euch die Samen einfach zu, wenn ihr mir Eure Adresse zukommen lasst, so lange der Vorrat reicht, sagt mir einfach, was ihr gerne hättet, und wie viel optimalerweise. Wenn Ihr wollt, könnt ihr als Dankeschön einer Organisation etwas spenden (dann freu ich mich, wenn ihr das sagt, damit ich mich mitfreuen kann) oder ihr könnt mir auch Samen zukommen lassen, ganz unten ist ein Wunschzettel, oder vielleicht mit mir neugekaufte Samen von einem alternativen Unternehmen teilen, oder ihr nehmt sie einfach so und freut Euch drüber. Von manchen Samen habe ich nur wenig übrig, aber genug für ein-zwei Pflanzen auf dem Balkon, von anderen massenhaft, …und vielleicht bekommt ja jemand Lust, irgendwas davon auszuprobieren…
Für das meiste findet ihr Anleitungen im Internet, ansonsten könnt ihr auch fragen.img_4384

Folgendes habe ich anzubieten:
Basilikum  – selbstgesammelt von Pflanzen vom Kartoffelkombinat oder aus Supermarktsamen gezogen
Oregano  – selbstgesammelt von einer Pflanze ursprünglich aus dem Garten der Nachbarin
Ysop –  selbstgesammelt aus einer aus Supermarktsamen gezogenen Pflanze und Restsamen, ist ein Hildegard-Kraut, schön für Suppen und Salaten
Schnittlauch  – selbstgesammelt von Pflanzen aus Bingenheimer Saatgut (Bio)
Erdbeerminze/Marrokanische Teeminze  — selbstgesammelt, allerdings habe ich noch nie Pfefferminzsamen zu kaufen gesehen, und weiß nicht, wie gut das funktioniert
Limonadenkraut  – elbstgesammelte Samen von Pflanze aus dem Baumarkt
Pimpinelle  – Rest von Supermarktsamen, fein im Salat
Borretsch  – Rest von Supermarktsamen, lecker im Salat, Bienen lieben ihn
Kerbel –  Rest Supermarktsamen 1/2016 abgelaufen
Petersilie –  Rest Supermarktsamen
Estragon –  Rest Supermarktsamen 1/2016 abgelaufen
Liebstöckl  – Rest supermarktsamen
Majoran  – Rest Supermarktsamen
Thymian  – Rest Bingenheimer Saatgut
Leinsaat  –  gesammelt von Pflanzen aus Saatgut von der Bantam-Mais Initiative und Reste davon
Mex. Zwerggurke  – gesammelt von Pflanze aus Saatgut von Dreschpflegel
Einlegegurge Extra Early  – Samen von Dreschpflegel
Einlegegurke National Pickling  – Samen von Dreschpflegel
Einlegegurke Vorgebirgstraube  – Samen von Dreschpflegel
ungarischer runder Paprika  – Samen von von Dreschpflegel
Paprika Pustza Gold  – Samen von von Dreschpflegel
gelber Paprika Hybrid  – Supermarktsamen
violetter Blumenkohl Samen  – gesammelt/von Ebay
Butternut Kürbis Hybrid –  Baumaktsamenrest
Patisson Kürbis – Rest Bingenheimer Saatgut
Gelber Zentner Kürbis  – Rest Bingenheimer Saatgut
Rotkohl  – Rest Bingenheimer Saatgut
Blumenkohl weiß  – Rest Bingenheimer Saatgut
Mangold Rest  – Supermarktsamen
Lauch  – Rest Supermarktsamen
schwarze Cocktailtomate  – Rest Baumarktsamen
Pastinaken –  Rest Bingenheimer Saatgut
Möhren  – Rest Supermarktsamen
Spinat  – Rest Supermarktsamen
Zwiebeln  – selbstgesammelt und Reste Supermarkt
Carantais-Melone  – Samen auf Ebay gekauft, von jemand selbst gesammelt
Sweet Honey Melone –  Samen auf Ebay gekauft, von jemand selbst gesammelt
Zuckermelone  – selbstgesammelt aus Supermakrtfrucht, weiß nicht, ob das wird…
Rucola  – Rest von Baumarktsamen
Roter Kopfsalat – – Rest von bingenheimer Saatgut
grüner kopfsalat  – Rest von Supermarktsamen
amerkikanischer brauner Pflücksalat –  Rest von Supermakrtsamen, 1/16 abgelaufen

verschiedene Balkonblumen, überwiegend lila und rosa, Wicken, Verschiedene Wiesenblumen/Bienenblumen: Ringelblumen, Mädchenauge, Kornblume,… aus verschiedenen konventionellen und bio Blumenmischungen abgesammelt, orangene Cosmeen, Schwarzäugige Susanne, Mittagsblumen, Malven, weiße Akelei,
Sonnenblumen ohne Ende (teils bio, teils aus Vogelfutter)

Die abgelaufenen Samen sind nicht deswegen unbrauchbar, je älter die Samen werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, daß nicht alle aufgehen, also im Zweifel einfach mehr sähen.

Ich selbst wünsche mir für nächstes Jahr folgende Samen, vielleicht hat ja jemand von Euch ein paar übrig, oder möchte sich ein Tütchen mit mir teilen? Oder wenn ich eh bestelle können wir auch eine gemeinsame Bestellung bei Dreschpflegel machen und ggf Versandkosten sparen, falls es sich sonst nicht für Euch lohnt. Oder wenn ihr was Cooles übrig habt, was nicht auf der Liste steht, könnt ihr es mir auch sagen.

Mairübchen
roter Glockenpaprika
Wassermelone, z.B. diese
Stangenbohne Blauhilde
Zucchini, z.B. Ölzucchini (ich hätte gerne nächstes Jahr mehrere, auch gerne verschiedene Sorten)
Salatgurke Sensation oder eine andere
ggf. Brokkoli (weiß noch nicht, ob das bei mir mit dem Samen was wird)
ggf. Mauretanische Malve
ggf. Wucherblume

BEAN RIOTS ARE GOIN ON

I have taken a lot of pictures, but I didn’t manage to blog them, so finally, here we go:

Thats what all the beans looked like in the garden, as of 8 days ago:IMG_4240

This is @vinzv and half of @hannes2peerIMG_4242

The other half of @hannes2peer chose to move in with the black cherry tomato:IMG_4241

Here is @vinzv’s first podIMG_4243

And @hannes2peer prefers a big family.IMG_4244

One of the @weerosies got all adventurous, and is growing into the melons, cucumbers, peppers, right into the jungle. She seems to have different plans for the future than the rest of the pack.IMG_4246

All the other beans in that planter got together in a crowd and I’m pretty sure they are planning a riot.IMG_4248

One of them, staying anonymous, decided to make a speech and took the podium pole.IMG_4247

In the meantime someone else, unnamed sources claim it might be @cmhobbs delivered a suspicous packageIMG_4249

And here you see the situation is getting really out of hand:IMG_4296

The @hannes2peer clan is joining the riot:IMG_4297

Here you see the strategic arm of the revolution  taking over new territory.IMG_4298

@hannes2peer gets more reinforcements to bring to the riot, too.IMG_4299

The revolution is spreading in all directions.IMG_4300

Every pole in the vincinity is occupied by ursurpants. @corax @jcaktiv, @3mp0 and @cmhobbs are moving the revolution forward, while @morph is leading the way!IMG_4301

Meanwhile at the Garden Intelligence Headquarters packages are inspected and three suspicious packages are found.IMG_4302

When they were opened they didn’t explode, looks like this is a peaceful revolution!IMG_4303

Stay tuned on this channel for more news of The Backyard Garden Riots with our reporter Biene the Bee on site.

Disclaimer: Beans mentioned more often than others are the ones who are not taking good cover and don’t hide themselves in the crowd.

Gartenmischmaschupdate

Also dieses Jahr kriege ich’s echt nicht auf die Reihe, öfter mal kleine Updates zu machen, dann sammelt sich immer so vial an, daß das richtig in Arbeit ausartet…naja, jammerjammer. Hier ist Euer Gartenupdate, total ungeordnet:

Die Zierphysalis kriegt langsam Farbe, das sieht echt toll aus. Die steht da auch sehr gut in der Ecke.IMG_4205

Eine Tomatenpflanze ist auch schon durch, und zwei von den Gurken, die hatten sich mit Mehltau an der Zucchini meiner Nachbarin angesteckt. Die hab ich da abgebaut, und jetzt kriegen ein paar Paprikas Sonnenplätzchen in der Tomatenecke.IMG_4212

Die gelbe Wildtomate hat auch irre viele kleine Tomaten gemacht, ich habe zur Zeit jeden Tag ne Hand voll, es kommt mir so vor, als ob das hunderte wären…IMG_4178

Hier sieht man, wie der Kürbis meiner Nachbarin mit den großen grünen Blättern über meine Schattenecke wächst, der Kürbis macht echt immer irre viel her. Das ist ein Muskatkürbis und da hängen schon 4 kleine Kürbisböllerchen dran.IMG_4203

Und das hier, das ist ja ein wahrlich hübsches und zartes Blümchen, und ich bin mir fast sicher, daß das ein Kümmel ist, der einzige von den hundertdrölfiztausend, die ich vor vielen vielen Monaten gesäät habe. Naja. Willkommen, Kümmel! Besser spät als nie.IMG_4204

Das ist eine Ernte von die Tage, die Ernten sehen zur Zeit immer fast gleich aus, sehr tomatenlastig.IMG_4206

Und hier ist meine zweite Mohnblume dieses Jahr aufgegangen, wieder ne weiße. Mein Islandmohn hatte echt keine optimalen Bedingungen, wenn der mehrjährig ist, werde ich mich da nächstes Jahr besser reinhängen.IMG_4194

An den Feuerbohnen hängen schon ein paar vereinzelte dicke Schoten dran, aber ich warte mit dem ernten noch ein bißchen, ich will daß die richtig solide, dicke Böhnchen machen ;-)IMG_4195

Hier ist noch ne Ernte, ich hatte tasächlich 3 Johannisbbeerchen übersehen, ohhhh, waren die lecker!IMG_4196

Hier hatte ich ein wenig umgestellt, in den beiden Flower Power-Töpfen waren die ausrangierten Gurken drinnen, da hab ich jetzt die letzten gelben und ein paar rote Radießchen reingesäät, und ne handvoll losen Samen, der in meiner Samendose den Bodensatz gebildet hat, ich glaube, das war war überwiegend Leinsamen, Blumen und Kräuter, mal sehen, was sich da durchsetzt.IMG_4199

Hier der Blick auf die Ecke von der anderen Seite, ihr sehr ja, wie schief die Bohnen da in den Seilen hängen, ich hoffe, das purzelt nicht um irgendwann. Also ich brauche definitiv eine bessere Hochwachslösung für die Bohnen und die Tomaten nächstes Jahr.IMG_4176

Hier meldet sich nun der völlig verspätete Blutampfer gehorsamst zum Dienstantritt. Weiß jemand, ob Blutampfer mehrjährig ist?IMG_4172

Hinter den Beeren wächst hier nochmal ne Salatgurke. Die wird der erste Beitrag zu nem potentiellem Deal werden, ich möchte Goodies aus dem Garten und Eingekochtes gegen Computerhilfe tauschen, das wäre echt cool. Dann komm ich da auch mal weiter…IMG_4174

Und das sind nochmal zwei von meinen Melonen, ich hoffe soooo sehr, daß die noch genug Sonne kriegen und reif werden.IMG_4177

Hier sind noch 3 von meinen Berner
Rosen, das sind alles so fette Oschis, so fett waren die letztes Jahr nicht!IMG_4179

Und hier ist ein Paprika, ich habe mal quer über die Pflanzen gezählt, und da hängen im Moment 30 halbfertige Paprikas, auch hier hoffe ich, daß es das Wetter gut mit ihnen meint, noch kein einziger hat Farbe, die sind alle noch grün.IMG_4180

Das hier ist meine allerfetteste Tomate, auch wenn das auf dem Bild schwer erkennbar ist.IMG_4181

Inzwischen sind bei der Artischocke beide kleinen Blüten braun geworden, aber ich hoffe, die große schafft es, zu blühen. :-)IMG_4182

Und ich glaube, dieser Lauch wird es schaffen. Im Beet sieht es insgesamt eher etwas trostlos aus, die Radießchen verkümmern da regelmäßig. Ein paar Möhrchen wird es noch geben, und Leinsaat.IMG_4183

Und in der Schattenecke habe ich ein großes Unkraut rausgeworfen, und noch einen Kopfsalatsetzling eingepflanzt, ich bin gespannt, ob der da durch kommt.IMG_4184

Und ich hab auch einen von den kümmerlichen Zucchinis rausgeworfen, und in die Schale auch zwei Salate reingesetzt. Im Moment wird diese Schale jede Nacht entweder von den Vögeln oder der Maus umgegraben, aber bis jetzt sind die Salate unbeschadet davongekommen, wer auch immer da buddelt, buddelt an den Rändern.IMG_4185

Das ist etwas unscharf, aber das ist meine große Okra, die mit vollem Einsatz eine Okraschote macht.IMG_4186

Und hier ist meine kleine Okra, und schaut mal, die legt jetzt auch los und bildet ne Schote. Ich bin ja ganz gerührt, wie die beiden unter wiedrigsten Umständen so zäh kämpfen.IMG_4187

Hier sind nochmal meine Silberzwiebelchen, die brauchen noch ein bißchen, aber die sind sooooo fein. :-)IMG_4158Blumen gibts ja nicht viele, aber das ist eine der wenigen aus der Therapieblumenmischung:IMG_4159Dieses Blümchen hat sich selbst in den Islandmohnkasten gesäät:IMG_4161Und noch ne Ernte:IMG_4165Und noch ne Ernte. Ich hab übrigens gestern 8 Gläser Tomatensugo eingekocht! Der Winter kann kommen!IMG_4189

Nochmal ein kleines Gartenupdate

Hier kommen nochmal ein paar Sachen, die erstmal nicht ganz so sensationell sind.

Als erstes nochmal der Estragon, bevor ich ihn für den Essig geerntet habe:IMG_4102

Und weiß jemand von Euch, ob diese rosa Blümchen einjährig oder mehrjährig sind?IMG_4103

Mit den Zucchini haben wir sehr viel Pech dieses Jahr, die sind total Mehltauverseucht, und von vier Pflanzen habe ich bisher gerade mal einen kleinen gelben Zucchini geerntet, und es sieht auch nicht so aus, als ob da nochmal was kommt. Naja. Kann ja nicht immer alles gelingen. Zu dem einen Zucchini in die Schale hab ich jetzt noch Duftkräuter reingesäät, vielleicht wollen sie ja da was werden.IMG_4104

IMG_4105Der Rotkohl wächst so vor sich hin, der rechte sieht ganz gut aus, beim linken sitzen diese fiesen grauen Läuse dran. Die hatten wir letztes Jahr nicht.IMG_4106

Hier nochmal ein paar Paprika. Ich glaube, da wird die Ernte ganz gut.IMG_4107

Und der Thymian gedeiht einfach großartig da unten, ich möchte mal sehen, ob ich irgendwoher ein oder zwei Stiegen günstige Zitronen herbekomme, und dann mach ich Thymian-Zitronensirup. Ganz viel.Hab ich letztes Jahr auch gemacht, und das ist was sehr leckeres für in den Eistee und in den Johgurt und so.IMG_4108

Erbsen hab ich auch nochmal neu gesäät, die alten waren schon ganz kaputt und gratlig.IMG_4109

Und schaut mal diese winzige, mickrige Okra an, wie sie sich anstrengt, um eine einzige Schote zu machen! Die ist echt tapfer.IMG_4110

Hier ist mir ja ein lilander Blumenkohl aufgeblüht, und den habe ich stehengelassen für Samen, wenn also jemand gerne nächstes Jahr lila Blumenkohl sähen will, sagt Bescheid, ich glaub da werde ich Samen übrig haben.IMG_4111

Und das ist die Ernte von vorgestern:IMG_4112

Und die Erte von gestern:IMG_4121

Und was ich so aus der Ernte gemacht habe:IMG_4120IMG_4119IMG_4122

Essig-Party

IMG_4113Ich habe heute eine kleine Essigparty gemacht, und hier ist die Gesamtausbeute:IMG_4114

Als erstes hab ich wieder Gurken eingelegt, aber diesmal hab ich ein anderes Rezept verwendet nämlich dieses hier.
Curry-Curcuma-Gurken hat sich nach ner guten Abwechslung angehört. Vermutlich war es das dann auch jetzt mit dem Gurken einlegen, ich krieg maximal nochmal ne ganz winzige Menge zusammen.IMG_4118

Dann hab ich Estragonessig gemacht, ich muß ja den schönen Estragon auch mal verwenden, und ich dachte, die kleinen Fläschchen sind auch was hübsches zum verschenken. Außer Estragon hab ich da noch paar Pfefferkörner, etwas Pepperoni, ein paar Senkörner und eine Wacholderbeere pro Flasche reingetan, und dann einfach mit Weißweinessig aufgegossen. Der soll dann mindestens 2 Wochen durchziehen.IMG_4116

Dann hab ich noch nen Kräuteressig gemacht, da ist so ziemlich alles drin, was der Garten hergibt: Majoran, Oregano, Rosmarin, Borretsch, Ysop, Bohnenkraut, Thymian und Estragon, und aus meiner magischen Einkochgewürzekiste, die ich letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, hab ich noch Dillsamen, Koriandersamen, Pfefferkörner und ein Pimentkügelchen dazugetan.IMG_4115

Und weil von den Curcuma-Curry-Gurken ein bißchen Flüssigkeit im Topf übrig geblieben ist, habe ich noch einen experimentellen Curry-Curcuma-Essig gemacht, mit viel Currykraut aus dem Garten,etwas Curcuma und Currypulver, Senfkörnern und Pepperoni. Ich bin ja mal gespannt, was das wird.IMG_4117

Also ich habe eine supergute Ausbeute heute, und ich bin ganz motiviert, noch mehr zu machen. Ich hoffe, die Motivation hält sich für die nächsten Tage.

Gartenhübschigkeiten

So. Das wird jetzt mal wieder was längeres.

Hier ist erstmal mein Eckchen mit den den dicksten und stabilsten Tomaten. Alle noch grün, die wollen Sonne haben! (Ich eher nicht!)IMG_4079

Hier hinter den Versorgungskästen wächst eine National Pickling Gurke entlang, die Pflanzen nehmen echt dieses Jahr einiges in Beschlag.IMG_4080

Meine Tomaten beugen sich so krass vornüber, daß ich echt Angst habe, daß die noch runterkippen, bevor ich sie ernten kann. So sieht das von oben aus.IMG_4078

Ich hab schon ne Auffangschnur gespannt, und weitere hohe Stäbe und Spiralen aus dem Baumarkt geholt, und die Kübel mit vollen Pepsiflaschen beschwert, und ich bin immer noch nicht sicher ob das halten wird. Also nächses Jahr kommen die Tomaten definitiv woanders hin.IMG_4081

Aber da hängen einige dran, und hier die Ochsenherzen sind auch ganz schön fett.IMG_4082

Besonders glücklich im Moment bin ich aber darüber, wie sich die Melonen entwickeln, das hier ist die kleinste, eine Caranterais-Melone.IMG_4083

Das ist die dickste, auch eine Caranterais.IMG_4084

Und hier ganz versteckt unter den Bohnen (vor den @weerosies) hängt eine Sweet Honey.IMG_4085

Und im Kasten liegt auch noch eine Sweet Honey, der muß ich mal was unter den Popo schieben, damit sie da in der Erde nicht zu schimmeln anfängt.IMG_4086

Hier wuchert dieses komische selbstgesähte Dings, meine Mama meinte, es könnte vielleicht ein Portulakröschen sein. Und drüber wuchert ein Melonenast, die Melonen wachsen überall hin!IMG_4087

Der Bergtee wächst auch langsam aber stetig vor sich hin.IMG_4088

Die geschenkten Kümmerlingstomaten entwickeln sich bestens, und die Paprika dahinter wuchern auch.IMG_4089

Hier ist meine erste Ringelblume, viel Blümchen hab ich dieses Jahr wirklich nicht.IMG_4090

Die Bohnen haben auch ein paar neue Spiralen bekommen, die entwickeln sich auch fein.IMG_4091

Die ersten machen schon ein paar kleine Schoten, @morph hat bis jetzt die dickste Schote.IMG_4092

Hier blüht die Eßphysalis, sehr hübsch, die fängt auch schon an ganz bisschen und klein Ballons zu bilden.IMG_4093

Die Brombeere kriegt auch mehr und mehr Farbe.IMG_4094

Die heutige Gurke habe ich hinter der Brombeere herausgefischt, die Gurken wachsen überall hin! ;-) IMG_4068

Die neue Pfefferminze blüht sehr hübsch lila, die Erdbeerminze hat auch schon ganz toll geblüht.IMG_4095

In die Hierwillnixwachsenkästen hab ich jetzt Radießchen gesäät, das sieht bisser ganz gut aus, und jetzt plötzlich scheint da doch noch ein bißchen Blutampfer durchzukommen, juhuuuu!IMG_4096

Die Artischocke hat inzwischen schon drei Blüten, ich bin da ja völlig entzückt.IMG_4097

Und der Muskatkürbis meiner Nachbarin überwuchert jetzt die Schattenecke, ich finde, das sieht echt toll aus mit dem grün da oben. Der wächst auch wie irre.Allerdings hängt noch nix dran, aber das kam letztes Jahr auch später.IMG_4098

Der Ysop hat auch angefangen zu blühen, ich freu mich ja, das so viel in lila blüht, ich mal lila.IMG_4099

Und das ist meine heutige Ernte, jetzt geht’s aber los mit Tomaten. Ich hab sie schon probiert, und der Geschmack ist gut, allerdings nicht so sensationell wie letztes Jahr, da hat wohl die sonne einfach gefehlt.IMG_4100

Und das ist die Ernte von vorgestern, die erste Tomate und die letzten Beerchen, abgesehen von den Brombeeren.IMG_4075

FIRE BEAN UPDATE

This is going to be complicated. It is very hard, to make out anything for individual beans, but I tried, and the pictures are all green anyway, so it’s hard to actually see something. So I will do my best, and sorry to all who are not individually mentioned.

Here you see @hannes2peer snuggling up to a Black Cocktail Tomatoe plant.IMG_4003

And here is @vinzv. @vinzv and @hannes2peer are still a bit smaller, because I put them in the soil later, but they are coming on fine.IMG_4004

You can see the two of them doing great in the planter for miscellanous stuff.IMG_4005

And here you see the rest of the beans in the middle of my green jungle. Good luck with trying to tell them apart, I can only tell @morph is the one on the right.IMG_4006

One of my melons, who is already producing little melon balls fell in love with @3mp0 . She joined his pole and is embracing him all around. Looks like infatuation to me!IMG_4007

On the other side, beans are growing all over the place, and they are making nice red bean flowers! I don’t have a clue who’s who there, because everybody joins someone else, then parts, then joins someone else again.. I gave up.IMG_4008

Here you can see a bean wrestling down a Borretsch (I’m too lazy to look that up in Englisch), this might be either @morph, @chimo the Third or @3mp0. By the way, @chimo, @cmhobbs and the @weerosies all grew up strong, and you can’t tell them apart from the others. @corax and @jcaktiv are right in the middle of the madness, too.IMG_4010

And I decided to give them all one large pole, so maybe they quit wrestling down the other plants, I had to free a broccoli plant from @morph’s grab about a week ago. IMG_4011

I hope they like the pole.IMG_4012

Gartenpotpourri Teil 2

So hier kommt die Fortsetzung:

Erstmal finde ich, daß der Majoran sehr schön blüht.IMG_3996

Der Oregano auch, die Bienen lieben den sehr. Daneben steht einer von meinen zwei wirklich hoch gewachsenen Paprika, die anderen sind alle viel kleiner, haben dafür aber mehr Blüten.IMG_3995

IMG_3940Hier sind zwei Neuzugänge, das linke ist eine marrokanische Teeminze, die aber ganz anders aussieht als die Marrokanische Minze, die ich schon habe, aber an der konte ich überhaupt nicht vorbeigehen. Rechts das ist Limonadenkraut, das kennen einige ja schon vom letzten Jahr, das habe ich auf dem Balkon aus Samen gezogen, aber da wurde es etwas eng.IMG_3956

Ich habe heute eine Stachelbeere probiert, die war schon fast gut, die kriegt nur noch wenige Tage, bevor ich die ernte.IMG_3958

Hier die Johannisbeeren noch vor der Ernte. Die waren lecker.IMG_3949

Und das hier ist auch ne schöne Überrschung, meine Okras sind zwar viel zu winzig, aber die eine probiert tatsächlich gerade, eine Okraschote zu machen. Jippieh.IMG_3966

So sah meine Supersalatgurke aus, als sie noch dranhing:IMG_3938

Das hier war die erste Ringelblume dieses Jahr, die ist auf dem Kinderbeet, die waren hier sehr spät dran.IMG_3915

Hier mal meine Karotten von Oben. Ein paar kommen da noch.IMG_3916

Und jetzt kommen ein paar Bilder aus dem Dschungel. Die Melonen wachsen in die Paprika meiner Nachbarin, in meine Paprika, in die Tomaten, in die Feuerbohnen, in den Bergtee und in die Gurken. Die Gurken wachsen in die Paprika und in die Melonen. Die Bohnen wachsen in den Broccoli, in die Tomaten und auch sonst überall hin. Ich komme da kaum noch durchs Dickicht durch. Und dazwischen ist überall Borretsch, der auch dicht und hoch wächst. Die Insekten stehen drauf, die Hummeln stehen drauf, die Bienen stehen drauf, nur diese eine Biene ist manchmal etwas überfordert, wenn sie nix mehr sieht und nicht mehr drankommt. Aber es freut mich schon, wie irre es da gedeiht…IMG_3921IMG_3990IMG_3989IMG_3944IMG_3921

Gartenpotpourri Teil 1

So. Jetzt war ich richtig lange blogfaul, deswegen habe ich ich viele Fotos von den letzten knapp zwei Wochen. Und ein paar coole Neuigkeiten.Es wird heute ein bißchen durcheinandergehen, weil ich die ganze Zeit Fotos gemacht habe, die sind teilweise nicht mehr ganz aktuell.

Hier ist erstmal die Ernte von heute, ein bißchen Grünzeug zum Einkochen, diesmal ein anderes Rezept.IMG_4001

Ernte von Vorgestern oder so: ein einzelnes Radießchen hat es geschafft, und das ist die zweite weiße Möhre. Schonmal viel größer als letztes Jahr und saulecker!IMG_3997

Hier nochmal ne Ernte, die ersten und einzigen paar Johannisbeeren, die erste Salatgurke (die war wahnsinnig lecker), der vierte riesige Haufen Liebstöckl und die erste Möhre.IMG_3953

Und meine große Gurkenernte. Ich koche heute oder morgen dann zum vierten mal ein, also ich bin sehr zufrieden mit dem Ertrag.IMG_3936

Und jetzt kommen die richtig coolen Neuigkeiten: Erstmal die Melonen, die bilden jetzt überall Böllerchen, die nicht so aussehen, als ob sie sofort wieder abfallen, ich hoffe, ich kriege da ein bißchen was Meloniges, wenn es auch ausreichend Sonne gäbe…IMG_4000IMG_3999

Und das hier ist die zweite tolle Neuigkeit: Meine Artischocke bildet eine Artischocke, also eine Blüte. Ist das nicht der Hammer? Ich freu mich wie ein Schnitzel.Sieht das nicht super aus?IMG_3998

Die einzige Gurkenpflanze, die im Beet überlebt hat, hat jetzt auch die erste Gurke gemacht, die ist bei der heutigen Ernte dabei.IMG_3974

Die Erdbeerminze blüht jetzt schon sehr hübsch lila, ich werde mal versuchen, da Samen zu Sammeln, ich hab noch nie Pfefferminzsamen gesehen, deswegen weiß ich nicht, ob das klappt…IMG_3976

Hier die Broccoliröschen habe ich auch heute geerntet, ich will heute eh eine Suppe machen, da kommen die mit rein.IMG_3977

Die Zierphysalis hat jetzt schon richtig schön große Lampions.IMG_3978

Und noch ne tolle Neuigkeit: Meine ersten Blaubeeren werden blau. Juhuuuu.IMG_3979

Und die Brombeeren fangen auch an, ein bißchen Farbe zu bekommen, das finde ich auch schön.IMG_3980

Die Eßphysalis macht jetzt tatsächlich auch die ersten Knospen, vielleicht kann ich ja dieses Jahr doch noch 1 oder 2 Physalis essen, wer weiß?IMG_3981

Hier ist mein erster gelber Zucchini, die Zucchinis wollen bei mir dieses Jahr nicht so besonders, aber um die hab ich mich auch abgesehen von sähen und gießen nicht gekümmert, die hätten es wohl auch etwas kompostiger gewollt. Naja, nächstes Jahr mach ich das besser, gelobe ich feierlich.IMG_3982

Und einige Paprikapflanzen machen jetzt auch schon die ersten Paprikas, Blüten sind da ein Haufen dran, also das könnte schon auch gute Erträge geben.IMG_3983

Die Prunkbohnen, die da so schön rot blühen, wachsen auch überall hin, aber da mach ich die Tage einen extra Blogpost.IMG_3984

Das hier hat sich selbst gesäht, ich hab keine Ahnung was das ist, sieht für mich eher nach was für nen Steingarten aus. Das will ich da auf jeden Fall rauspflanzen, vielleicht in meine Guerrilla-Ecke an der Straße, mal sehen. Das ist jetzt im Bergteekasten.IMG_3985

Und ebenfalls im Bergteekasten schlägt sich mein kleiner Bertee soooo wacker mit dem wiedrigen Wetter. Der mag es ja heiß und trocken und hat es immer kühl und feucht.Aber er hat es bis jetzt geschafft, da hab ich die Hoffnung, daß es am Ende der Saison doch noch für ein tässchen Tee oder zwei reicht. Er sieht inzwischen auch etwas solider aus.IMG_3986

Hier die Tomaten sind die, die ich in so kümmerlichem Zustand geschenkt bekommen habe, aber die entwickeln sich echt prächtig. Das freut mich sehr. Nur Farbe kriegen wollen die Tomaten ohne Sonne alle nicht.IMG_3988

Hier sind die schwarzen Cocktailtomaten, davon hab ich zwei Pflanzen, auf beiden hängen ganz gut Früchte. Die Tomaten da hinter den Fahrradständern werden so schwer, und beugen sich so nach vorne, daß ich inzwischen große Sorge habe, daß die irgendwann mitsamt Eimern auf die Fahrräder purzeln. Morgens(mittags) wenn ich aufwache, schau ich erstmal vom Balkon aus runter, ob noch alles steht.Ich binde die auch mehr und mehr an, da ist alles voller Draht und Schnur, nicht sehr hübsch, aber was soll ich machen?IMG_3991

Hier sind die Ochsenherztomaten, das waren Überraschungstomaten, die andere Überraschungstomate ist irgendeine Cocktailtomate geworden, die dritte sieht nach normaler roter Tomate aus. Hier an den Ochsenherztomaten hängen 4 fette und eine kleine Frucht, aber da sind viele Blüten dran, vielleicht kommt da noch was nach (wenn mal wieder die sonne scheint).IMG_3992

Hier das ist die Wildtomate die hat schon irre viele so kleine Früchtchen dran, ich bin so gespannt, wie die schmeckt.IMG_3993

Und hier das ist ne Berner Rose, an zwei Pflanzen sehen die super aus, und an einer machen die Früchte genauso braune Stellen wie letztes Jahr. Die wohnt auch in nem Eimer, der eigentlich für ne Zucchihi gedacht war, und wo ich die Erde nicht entsprechend vorbereitet habe. Hmmmm.IMG_3994

Und den Rest haue ich in den Fortsetzungsteil 2, weil sonst wird das mit den ganzen Bilder so riesig…

Überwiegend Tomaten und Gurken heute

Ein paar Tomaten sind recht produktiv, die wachsen viel, machen viele Blüten, und machen schon ein paar grüne Kügelchen..
Diese hier ist die Berner Rose, das sieht schon recht gut aus…IMG_3891

Hier wachsen die Tomaten schon hoch bis zum Fenster, ich werde zum Ernten da auf jeden Fall eine Leiter brauchen, so hoch komm ich nicht. Und die hören auch irgendwie nicht auf zu wachsen, Meine Erde-Mischung muß schon Zaubertrankähnlich geworden sein… das merk ich mir für nächstes Jahr.IMG_3892

Zwischendrün blühen ein paar Paprikas, allerdings scheine ich da Nachzüglerin zu sein, ich hab schon viele beginnende Schoten von anderen GärtnerInnen gesehen… aber das kommt schon noch.IMG_3893

Das hier sind Blüten von meiner Wildtomate, die machen viele, viele, viele Blüten, aber dafür werden die Tomaten hinterher so etwa Erbsengroß. Und orange. Ich bin gespannt.IMG_3894

Das hier ist eine der Überraschungstomaten, und ich würde ja mein Hinterteil drauf verwetten, das das Ochsenherzen werden. Sehr fein.IMG_3895

Und so im Gebüsch finde ich immer wieder Gurken, die schon viel größer sind als erwartet, obwohl ich regelmäßig schaue…aber so grün in grün ist das manchmal schwer zu sehen. Ich bin auch sicher, ich werde die ein oder andere übersehen. Überhaupt ist dieses Jahr der Garten sehr grün, ich habe wenig Blumen gesäät, und von den wenigen sind auch viele nix geworden…aber wenn Früchte wachsen, wird es auch etwas bunter.IMG_3896

Die Gurken schlängeln sich auch gut in die Tomaten rein, die sind schon sehr raumergreifend.IMG_3897

Die, die hier so gelb blüht, ist die Salatgurke rechts, links ist eine Einlegegurke.IMG_3912

Hier fangen jetzt auch die Salatgurken an zu wachsen, diese hier ist meine größte bisher.IMG_3898

Die Malve ist eine von meinen wenigen Blumen, ich freu mich sehr, Malven mag ich gerne.IMG_3899

Und daneben blüht auch die Zinnie schon, da hab ich ein kleines rosa Fleckchen.IMG_3900

Das hier sind birnenfömige, orangene Cocktailtomaten, die hatte ich geschenkt bekommen, die waren irre mickrig, aber die haben sich gut erholt, und ein Großteil bildet schon Früchte.IMG_3901

Und da hinten, da ist Dschungel, da wächst alles ineinander, Tomaten, Gurken, Melonen (die wuchern wie irre gerade), Borretsch,..in dem Urwald ist es echt schwer, artgerecht zu gießen und Gurken zu finden und alles. Wenn die alle so weiterwachsen, wird das noch ein Spaß!IMG_3902

IMG_3903Den Broccoli habe ich heute geerntet, recht klein, aber ich hatte Angst, daß er blüht bevor ich ihn erwische. Bei Broccoli soll angeblich wieder was nachwachsen, da bin ich gespannt. In einem meiner Broccolieimer wohnt ein schwarzer Käfer, so mittelgroß, keine Ahnung, was das für einer ist. Jedes mal, wenn ich gieße, will er panisch den Rand vom Eimer hochklettern, aber dann kriegt er sich wieder ein und lässt sich auf der nassen Erde nieder. Nachdem er mich wirklich bei jedem Gießen begrüßt, habe ich beschlossen, daß er einen Namen braucht. Er heißt jetzt Emil.Und die Bohne, die da in den Broccoli wächst, ist @jcaktiv.IMG_3904

Und das ist auch @jcaktiv, sie ist die erste, die blüht. Wenn ich die Muße hab, kommt demnächst aber ein extra-Bohnenupdate.IMG_3905

Hier nur kurz zum Überblick: Die verranken sich inzwischen alle untereinander..IMG_3906

Die Brombeere begeistert mich jedes mal, wenn ich sie sehe. So eine hübsche Pflanze.IMG_3907

Die Zierphysalis macht schon einige Ballons, das wird sehr hübsch. Die Eßphysalis lässt sich noch Zeit, da sind noch keine Blüten in Sicht. Vielleicht wird das erst nächstes Jahr was, die ist ja noch klein.IMG_3908

Der Farn hat schon ein paar Mehr Blätter, aber so richtig buschig ist der auch noch nicht…IMG_3909

Das hier sind Leinsamen auf dem Kinderbeet, die sind auch wirklich hübsch, aber um an die Leinsamen zu kommen, muss man schon elendig pulen. Das mach ich mal beim Actionfilm schauen…IMG_3910

Und das ist meine Ernte von heute, ich ernte im Moment überwiegend grün, aber das ändert sich ja dann mit den Tomaten. Dann koch ich jetzt schon zum dritten mal Gurken ein, und es ist noch nichtmal richtig losgegangen. /o\
Das Messer das da liegt, ist jetzt mein Gartenmesser, das hab ich letztes Jahr dem @corax im Gegenzug für selbstgemachten Kräuterschnapps abgeschwatzt, und jetzt bin ich froh, daß ich es habe.IMG_3911

Und hier noch ein Nachtrag: Das Ende des Rosenkohls ist nun besiegelt, irgendwelche grauen Drecksläuse haben mir den niedergefressen. Eklig.IMG_3913