Selbstgemachtes Pesto

Heute war ich bei meiner Schwester, die hat einen riiiiiiiesigen Strauchbasilikum.img_4393

Wir haben nur ein kleines bißchen davon abgeschnitten…img_4394

Für fünf kleine Gläschen haben wir folgendes verwendet:
einen Haufen Basilikumblätter (laut Rezept 75 Stück, aber wir haben mehr genommen)
120 g Pinienkerne
2 Knoblauchzehen (laut Rezept 3)
75 g frisch geriebener Parmesan
75 g frisch geriebener Pecorino
300 ml extra natives Olivenöl
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Für kleinere Mengen kann man gut durch 3 teilen.img_4395

Dann haben wir Basilikum, Pinienkerne, etwas Salz und den Knoblauch erstmal kleingemixt.img_4397

Dann kommt der Käse dazu und nach und nach in einem dünnen Srahl das Öl mit reingießen.
img_4398

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.img_4399

Statt Basilikum kann man auch Petersilie oder Rucola oder andere Kräuter verwenden. Wenn man am Schluß das Pesto im Glas vollständig mit Olivenöl bedeckt, soll es im Kühlschrank 2-3 Monate haltbar sein. Aber das ist ja so geil, so lange wird das bei mir nicht halten.img_4400

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>