Update zu meinen paar Euros.

So, ich habe jetzt meine Entscheidungen getroffen, wer davon profitieren soll, daß meine Telefongebühren billiger werden. Ich habe Daueraufträge in Höhe von 1 Euro an folgende Empfängerinnen eingerichtet (Ich bin zu faul zum Verlinken, ich verlinke nur die, die nicht im letzten Post mit drin waren):
taz
netzpolitik.org
Tacheles e.V.
sanktionsfrei e.V.
Gesellschaft Für Freiheitsrechte
Grundrechtekommitee e. V.
Antifaschistisches Informations- und Dokumentationsarchiv e.V. (Supporting my local antifa)
Postkult e.V. (für den Umsonstladen)

Und ich warte noch auf eine Kontonummer vom nd und vom Kafe Marat

Ich hab jetzt den ganzen Bereich Freie Software und Internetverteidigung und so rausgenommen, weil weder die EFF noch die FSF ne Kontonummer anbieten, und ich weder Paypal noch Kreditkarte noch Bitcoin nutze. Und um gnusocial zu unterstützen, hoffe ich einfach mal auf eine Gelegenheit, direkt einen Beitrag zu leisten, oder überweise mal was, wenn jemand nen Engpass bei seiner/ihrer Instanz hat.

Damit bin ich jetzt sehr zufrieden, und ich freue mich dann jeden Monat darüber, wenn ich meine Kontoauszüge lese. \o/ Und ich freue mich auch sehr, daß ich mich ein winziges bißchen gesellschaftlich/politisch beteiligen kann, das ist sonst sehr schwer für mich. Und Petitionen unterschreiben reicht halt nicht. Nicht in 2017.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>