Überfälliges Hinterhofgartenupdate (ich war tierisch blogfaul)

Als erstes mal die Ernte von heute: Das ist Maggikraut (es wären auch Tomaten und Bohnen reif, aber die gehören diesmal meiner Mitgärtnerin). Das Maggikraut friere ich für den Winter ein, und kann mich dann so für meine winterlichen Eintöpfe immer bedienen. Ich finde Maggikraut (Liebstöckl) fantastisch für die Suppe, in den letzten Jahren hab ich von meiner Mama immer ein Döschen aus Eltern’s Garten zum Einfrieren bekommen, weil das Zeug im Topf nicht wachsen will, es macht tiefe Wurzeln, aber jetzt hab ich zum ersten mal eigenes, das finde ich toll.IMG_2286

Hier ist meine Beute vom Recyclingcontainer, da schmeissen die Imbisse in der Umgebung immer ihre Behälter hin. So nen Eimer haben wir schon für die Himbeere. Dieses Kahr sind uns zweimal Tomaten aus den Kübeln gekippt, weil die einfach zu hoch geworden sind, nächstes Jahr wollen wir die jetzt in die Ziegenkäsekübel pflanzen, weil die höher und breiter sind, das klappt vielleicht besser. Wir hoffen, daß wir bis dahin noch ein paar mehr große Kübel finden…IMG_2275

Hier mal die Pimpinelle mit unserer superjungen Petersilie:IMG_2271

Und hier rechts unser Blumenkohl, der ist schon ganz schön gewachsen, und links einer von unseren 2 Rotkohls.IMG_2273

..und mein Liebling, der Senior-Rosenkohl:IMG_2270

Unsere Bohnen, die Kürbisse und die Gurken wachsen wild und wirr durcheinander und übereinander, aber wenn die das so wollen, dann sollen sie halt.IMG_2276

Vorallem der Muskatkürbis breitet sich überall hin aus, der läuft meterlang da oben entlang:IMG_2274

Das große hier ist unser Limonadenkraut (vor dem Kürbis, der wirklich überall ist, aber keine Früchte bildet), für Limonade ist es zwar leider schon zu spät, aber ich hoffe, es wirft noch Samen ab, das ist nämlich schon ein bißchen was besonderes, auch mal zum Verschenken.IMG_2279

Hier sind unsere abgestürzten Sonnenblumen, die sind sich selbst leider ein bißchen zu schwer geworden, aber ich hab sie auf nem umgedrehtem Kübel abgestützt, damit die Blüten wenigstens nicht im Dreck liegen, ich hoffe ja noch auf Sonnenblumenkerne…IMG_2262

Und so fett sind unsere Bohnen, sieht man leider etwas schlecht…IMG_2278

Und nun zur Paprikaparade, die bekommen nämlich langsam Farbe: Die hier werden mal rot, das sind so 10-12 Früchte an der Pflanze, die haben leider ein paar Hitzeschäden:IMG_2264

Das werden gelbe, an der Pflanze hängen so 6-7 Früchte. Oben links sieht man noch ein bißchen unseren 9. Nachzügler-Lila-Paprika durschimmern, 8 haben wir schon geerntet.IMG_2263

Die da hinter der Himbeere sind noch ziemlich dunkelgrün, die werden aber auch noch rot, da hängen bisher 2 dran, da sind aber auch noch Blüten.IMG_2269

Hier sind 5 Pflanzen in einem riesigen Kübel, die sehen sehr lustig aus, aber wir wissen noch nicht, was aus denen noch wird. Da sind sehr viele, aber noch ziemlich kleine Früchte dran.IMG_2268

Hier die beiden werden auch gelbe PaprikaIMG_2267

Und das werden auch mal rote Spitzpaprika, da hängen glaub ich so 8 dran. Die sind die Tage rausgekippt, deswegen haben sie jetzt ein Gitter.IMG_2266

Tja. Die sehen nicht wie rote Spitzpaprika aus. Also müssen es wohl welche von den Überraschungspaprikas sein. Vielleicht sind es auch irgendwelche Chillies. Man weiß es nicht.IMG_2265

Hier sind noch ein paar Blümchenreste (und ganz rechts Tomate), es blüht lange nicht mehr so üppig wie im Juni. In einigen Kästen sind die Pflanzen auch schon durch, und wenn ich demnächst mal die Muße habe, haue ich alles, was die besten Tage schon hinter sich hat raus, und sähe noch Spinat, Radießchen und Salat.IMG_2261

Wir hatten ja im Frühjahr anlässlich der Läuseplage einige Knoblauchzehen in die Erde gesteckt. So ziemlich flächendeckend. Und nun wachsen da hier und da Knoblauchpflänzchen raus…find ich klasse.IMG_2280IMG_2281IMG_2282IMG_2283IMG_2285

One thought on “Überfälliges Hinterhofgartenupdate (ich war tierisch blogfaul)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>